Berlin

Erwähnungen
  • Arthur Schnitzler: [Pressemitteilung zur Berliner Aufführung von Liebelei], 13. 3. 1895
  • –n– [=Peter Nansen]: Arthur Schnitzler. »Elskovsleg«s Forfatter, 9. 3. 1897
  • –rm–: Wiener Burgtheater. (»Agnes Jordan« von Georg Hirschfeld), 25. 10. 1899
  • Die Erklärung des Verfassers, 16. 9. 1900
  • Ein Ehrenbeleidigungsproceß, 23. 2. 1901
  • Th. Thomas [= Rudolph Lothar]: Das Drama in Rosa, 25. 1. 1903
  • [Felix Salten]: Der Bauernfeld-Preis. Eine Interpellation, 19. 3. 1903
  • Alfred Deutsch-German: Hermann Bahr, 5. 4. 1903
  • Th. Thomas [= Rudolph Lothar]: Ein deutsches Nationaltheater, 24. 1. 1904
  • Viggo Schiørring: Hos Arthur Schnitzler, 9. 10. 1904
  • Hinter den Coulissen, 26. 10. 1904
  • Gaspard [=Viggo Schiørring]: Hos Österrikes mest framstående dramatiska författare, 23. 11. 1904
  • [Marco Brociner]: Haus Delorme. (Eine Richtigstellung von Arthur Schnitzler), 25. 11. 1904
  • [Ludwig Klinenberger]: Arthur Schnitzlers »Haus Delorme«, 25. 11. 1904
  • [Camill Hoffmann]: Wien – Berlin. Theaterfragen, 22. 1. 1905
  • Erklärung. [Nicht bei Premiere von Ritter Blaubart], 1. 1. 1907
  • [Karl Werkmann]: Verleihung des Grillparzer-Preises an Artur Schnitzler, 16. 1. 1908
  • [Amelia Sarah Levetus]: Winner of the Grillparzer-Prize, 28. 2. 1908
  • Paul Wilhelm: Bei Artur Schnitzler, 19. 4. 1908
  • [Ludwig Basch]: Ein Besuch bei Artur Schnitzler, 4. 12. 1908
  • Oskar Kartozhinski: Arthur Schnitzler, 1909
  • Max Messer: Die Entstehung des »Schleiers der Pierrette«, 30. 1. 1910
  • Hermann Menkes: Bei Artur Schnitzler, 22. 11. 1910
  • [Kondolenz zum Tod von Gustav Mahler], 20. 5. 1911
  • Briefe an Adolf Sonnenthal, [Oktober 1911]
  • Ifj. B. Gy [=Georg Ruttkay]: Schnitzler Arthurnál, 10. 5. 1912
  • [Lieber Lothar], 19. 9. 1912
  • Die Leichenfeier für Otto Brahm, 2. 12. 1912
  • Bécsi hirességek Budapestről, 18. 4. 1913
  • [Julius Stern]: Aus der Theaterwelt. [Hermann Bahr als Fünfziger], 20. 4. 1913
  • st. [=Julius Stern]: Aus der Theaterwelt. [Der einsame Weg am Burgtheater], 8. 2. 1914
  • Zwei Albumblätter von Gerhart Hauptmann und Artur Schnitzler, 5. 12. 1916
  • Kurt Sonnenfeld: Ein Abend bei Artur Schnitzler, 11. 1. 1920
  • Julius Stern: Wiener Theaterwoche, 14. 3. 1920
  • Berichtigung. Ein paar Worte zum Gutachten Maximilian Hardens über den »Reigen«, 30. 1. 1921
  • –sch [=Ludwig Basch]: Eine Begegnung mit Dr. Artur Schnitzler, 12. 2. 1921
  • Ein Brief Schnitzlers über den »Reigen«, 21. 2. 1921
  • [An die Neue Freie Presse], nicht abgesandt, [8. 2. 1922]
  • Hermann Menkes: Der junge Schnitzler, 16. 4. 1922
  • Herman Bernstein: Nations Must Check the Spread of Hate Declares Noted Austrian, 17. 9. 1922
  • Karl Kraus: Vorlesungen [für Peter Altenbergs Grab], Ende Dezember 1922
  • Haagen [Falkenfleth]: Arthur Schnitzler i København. En Samtale med den berømte østerrigkse Forfatter, 11. 5. 1923
  • Thor [=Torkild Vogel-Jörgensen]: Arthur Schnitzler. En Samtale med en beremt Wiener, 11. 5. 1923
  • Ucello [=Henrik Rechendorff]: En Samtale med Arthur Schnitzler, 11. 5. 1923
  • Emil Bønnelycke: Digteren og Dramatikeren Arthur Schnitzler i Kjøbenhavn, 11. 5. 1923
  • [Guido Valentin]: Anatols diktare på besök i Stockholm, 18. 5. 1923
  • Sir Guy: Arthur Schnitzler, Anatols författare, besöker Stockholm, 18. 5. 1923
  • Niels Th. Thomsen: Forførelsens Komedie, 11. 8. 1924
  • Eine Erklärung Artur Schnitzlers. Die Dichterkollegen als Publikum, 30. 9. 1924
  • Julius Stern: Wiener Theaterwoche, 22. 11. 1925
  • c. m. [= Carl Marilaun]: Wesen des Burgtheaters, 4. 4. 1926
  • Berta Zuckerkandl-Szeps: Wie kann das geistige Eigentum geschützt werden?, 18. 4. 1926
  • Arthur Schnitzler an Schönherr, 25. 2. 1927
  • Kurt Mühsam: Mit Arthur Schnitzler im Film-Atelier, 2. 12. 1927
  • Die Enquete über »Schund und Schmutz«, 9. 6. 1928
  • [Brief an Auguste Hauschner zum Weg ins Freie], 1929
  • Pierre Loving: Time Robs Schnitzler of Anatole, 7. 12. 1929
  • George Sylvester Viereck: Die Welt Arthur Schnitzlers, 1930
  • Frango [=Franz Goldstein]: Spaziergang mit Schnitzler, 19. 8. 1930
  • Artur Schnitzler läßt sich nicht interviewen!, 18. 9. 1931
  • Hans Habe: Utolsó beszélgetés Arthur Schnitzlerrel, 25. 12. 1931